FaceBook

Aktuelles aus dem Stadtrat

Bei der aktuellen Stadtratssitzung wurden Investitionen in Bildungsinfrastruktur, Straßensanierungen und Subventionen beschlossen. Auch die Errichtung eines Stellplatzes für einen Würstelstand am Brucker Hauptplatz stand auf dem Programm.

Zahlreiche Straßensanierungen werden in den kommenden Monaten in Angriff genommen. Aktuell wurde die Komplettsanierung der Jägergasse um rund 30.000 Euro beschlossen. Um zukünftig Planungssicherheit im Erhaltungsmanagement der rund 96 km Gemeindestraßen zu gewährleisten, ist es notwendig das Straßennetz und die aktuelle Datenbank, die zur systematischen Erfassung aller für die Straßenunterhaltung notwendigen Informationen eines Straßennetzes genutzt wird (Pavement Managment Systems), einer Evaluierung zu unterziehen. Rund 40.000 Euro fließen in dieses Projekt.

Würstelstand am Hauptplatz. Immer wieder auf Facebook heiß diskutiert wurde der Wunsch nach einem klassischen Würstelstand am Brucker Hauptplatz. Jetzt wird im Westen des Hauptplatzes ein geeigneter Standplatz vorbereitet. Neben einer Pflasterung werden Wasser und Stromanschlüsse vorbereitet und ein Betreiber hat ebenfalls bereits Interesse angemeldet. Die Kosten belaufen sich auf rund 12.000 Euro.

Bildung und Schule. Neben einem neuen Zaun beim Turnsaal der Volksschule Berndorf wurde auch die Neuerrichtung einer Küche für den Praxiskindergarten BAfEP im Kindergarten Wienerstraße beschlossen. Rund 14.000 Euro werden hier investiert.

Sport. Nach dem langen Lockdown können ab 19. Mai endlich zahlreiche Sportstätten und -angebote wieder genutzt werden. Zur laufenden Deckung der – auch durch die Corona-Maßnahmen – gestiegenen Kosten werden für acht Vereine Sportförderungen beschlossen. Ebenso wird den BT Füchsen (Handball) eine Sportstättenförderung gewährt.

Subventionen. Für die Schafzucht am Rottleuthnerhof im Urgental wurde der Ankauf eines Zuchtwidders gefördert. Ebenfalls Subventioniert werden diverse Neuerrichtungen von Heizanlagen bei Privathäusern.

Als kleines Dankeschön für den kräftezehrenden Einsatz beim Großbrand in Oberdorf werden die Kosten für die Verpflegung der zahlreichen Feuerwehr-Mannschaften von der Stadt Bruck übernommen.

Wasser und Brandschutz. Die Druckerhöhungsanlage im Hochbehälter Dürnberg wird erneuert. Diese Anlage versorgt 30 Einfamilienwohnhäuser sowie im Bedarfsfall einen Hydranten. Ebenfalls eine Investition in den Brandschutz stellen die Errichtung einer Löschwasserpumpe für die Gastronomie am Brucker Schlossberg und diverse bauliche Maßnahmen in der Volksschule Oberaich dar. Rund 185.000 Euro werden hier investiert.

Suchen


WetterOnline
Das Wetter für
Bruck an der Mur
Mehr auf wetteronline.de

Webcam Bruck an der Mur - oeffnet in neuem Fenster


Stadtplan


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok